Erste Bilder mit der neuen Nikon D800 - hier geht es nicht so sehr um die Motive, sondern um die Möglichkeiten der Kamera.

Während in vielen Foren darüber diskutiert wird, ob man die Möglichkeiten der D800 überhaupt unter normalen Bedigungen nutzen kann, und wie furchtbar jeder fotografische Fehler sich zeigen würde, habe ich einfach Bilder unter normalen Bedingungen gemacht . Alles freihand, kein Stativ. Alles schon in der Dämmerung oder bei Nacht.

Fast alle Bilder sind mit ISO-Werten über 1000, viele sogar mit 4000 -6400 ISO gemacht. Die Detail-Bilder sind in Wirklichkeit nur 1600px Originalausschnitte aus dem 7200px breiten Bild vorher. Die Bilder wurden mit DxO aus RAW-Dateien entwickelt. In Sachen Dynamik, Schärfe und Rauschunterdrückung bei hohen ISO-Werten bin ich sehr beeindruckt: auch bei (sehr) wenig Licht stehen plötzlich noch kleinere Blenden und größere Brennweiten zur Verfügung, die bisher so nicht zu realisieren waren.

Am besten mit Funtion "Slideshow" ansehen, wen es interessiert kann unter "Optionen" die Exif Daten sehen...
12_10789_©_RalphBraunFoto_C12_10730_©_RalphBraunFoto_C12_10795_©_RalphBraunFoto_C12_10796_©_RalphBraunFoto_C12_10736_©_RalphBraunFoto_C12_10786_©_RalphBraunFoto_C